Lieferung nur an Gewerbetriebende gemäß §14 BGB, kein Verkauf über diesen Shop an private Endverbraucher.

Verwendung von Magewell PCIe-Erfassungskarten unter VMware vSphere Hypervisor

magewell_news_logo

Verwendung von Magewell PCIe-Erfassungskarten unter VMware vSphere Hypervisor


Mit der VMware-Software für virtuelle Maschinen können Benutzer und Systemadministratoren mehrere verschiedene Betriebssysteminstanzen auf einer einzelnen Maschine virtualisieren. Abhängig von den Kundenanforderungen kann VMware Workstation oder VMware vSphere Hypervisor verwendet werden. Benutzer von VMware Workstation können die USB Capture-Dongles von Magewell direkt für die AV-Erfassung verwenden, wenn nur eine geringe Anzahl von Erfassungskanälen erforderlich ist. In diesem Blog konzentrieren wir uns darauf, wie Benutzer von VMware vSphere Hypervisor die PCIe-Erfassungskarten von Magewell - einschließlich Mehrkanal-Kartenmodelle - auf virtuellen Maschinen verwenden können.

Das VMware vSphere Hypervisor-System besteht aus einem Server und einem Client, die das Hinzufügen von PCI-Geräten zu virtuellen Maschinen unterstützen. In diesem Beispiel verwenden wir vSphere Version 6.0, wobei die ersten Schritte zur Installation der VMware-Software weggelassen werden.

1. Installieren Sie VMware vSphere Hypervisor 6.0, einschließlich Server und Client.

2. Fügen Sie einer virtuellen Maschine (VM) eine PCIe-Erfassungskarte hinzu.

Wenn Sie einer VM eine Capture-Karte hinzufügen, müssen Sie zuerst die Capture-Karte in den Server-Computer einlegen.

(1) Stellen Sie vor dem Hinzufügen der Capture-Karte sicher, dass der Server die Virtualization Support-Schnittstelle aktiviert hat. Andernfalls kann der Client nicht auf die PCI-Geräte auf dem Servercomputer zugreifen und die Capture-Karte kann nicht hinzugefügt werden.

Um die Virtualisierungsunterstützung zu aktivieren, greifen Sie auf das BIOS Ihres Servercomputers zu und aktivieren sowohl Virtualisierung als auch VT für Direct I / O.

How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_1u5p0jjl2YgVfu

(2) Nachdem Sie die Serverseite erfolgreich konfiguriert haben, müssen Sie jetzt den Client konfigurieren. Klicken Sie auf der Seite vSphere Client Inventory auf Konfiguration> Erweiterte Einstellungen. Wie in Abbildung 3 dargestellt, wird zunächst die Meldung "Derzeit sind keine Geräte für das Passthrough aktiviert" angezeigt. Dies liegt daran, dass das Passthrough für die Erfassungskarte auf dem Servercomputer noch nicht aktiviert wurde. In diesem Fall können Sie auf der rechten Seite der Benutzeroberfläche auf die Schaltfläche Passthrough konfigurieren klicken, um die Erfassungskarte hinzuzufügen.

(Wenn andere Ergebnisse in der Box angezeigt werden, bedeutet dies, dass die DirectPath-E / A-Schnittstelle des Servercomputers nicht aktiviert ist. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie die DirectPath-E / A-Schnittstelle aktivieren.)

How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_2LCpKtEJsCdxuT

(3) Jeder Videokanal der Magewell Pro Capture-Karte wird auf der Passthrough-Konfigurationsseite als PCI-Gerät „Pro Capture Endpoint von Nanjing Magewell Electronics Co., Ltd.“ angezeigt. Fügen Sie jedes der Geräte wie in Abbildung 4 gezeigt hinzu und klicken Sie auf OK. (In diesem Beispiel verwenden wir eine Quad-Channel Pro Capture Quad HDMI Capture-Karte, sodass vier PCI-Geräte vorhanden sind.)

How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_3LblbyaxtX5SX7

(4) Starten Sie nach dem Konfigurieren von Passthrough den Servercomputer neu, damit die Konfiguration wirksam wird. Siehe Abbildung 5.

How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_460aVVJEmatOmI

Figure 5

(5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen erstellten VM-Client und klicken Sie auf Einstellungen bearbeiten> Hinzufügen. Klicken Sie auf der Seite Hardware hinzufügen im Menü auf „PCI-Gerät“ und wählen Sie die PCI-Geräte aus, die die Eingangskanäle der Magewell-Capture-Karte darstellen. Klicken Sie auf OK. Auf der Seite Einstellungen der virtuellen Maschine bearbeiten finden Sie die Kanäle der Magewell-Erfassungskarte, die erfolgreich als PCI-Geräte hinzugefügt wurden. (Siehe Abbildung 6 - Abbildung 9.)

15978036653655 How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_5xNSBlV9Zkkg1v


Figure 6 & Figure 7

15978036885118 15978037131051

(6) Nach dem Hinzufügen der Aufnahmekarte listet der Geräte-Manager des VM-Systems „unbekannte“ Multimedia-Videocontroller-Geräte auf (eines für jeden Eingangskanal der Aufnahmekarte). Laden Sie den Treiber von der Magewell-Website herunter und installieren Sie ihn auf dem Server der VM. Sobald dies abgeschlossen ist, ist die Capture-Karte einsatzbereit. (Siehe Abbildung 10 - Abbildung 12.)

15978037512871 15978037734976

How-to-Use-Magewell-PCIe-Capture-Cards-on-VMware-vSphere-Hypervisor_8EkurXJzNtFDvj

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.