MP10 60 5,4mm Objektiv Hero3+ und Hero4 Fixieren

Hier ein paar Tipps wie man das MP10 60° 5,4mm Objektiv in die GoPro Hero 3+ und GoPro Hero 4 einbaut und fixiert.
Mag sein, dass das unprofessionell anmutet, aber es hat sich hundertfach bewährt.
Das Objektiv hält damit bestens im Objektivhalter und hält auch Vibrationen aus ohne dass sich der Fokus verstellt. Und es ist perfekt zur optischen Achse ausgerichtet.
Da bei der GoPro Hero 3+ und GoPro Hero 4 der Original Objektivhalter im Vergleich zur GoPro Hero 3 etwas mehr Gewindegänge hat, kann man das MP10 60° 5,4mm Objektiv auch ohne den DIY-Lensholder verwenden.
Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass man auch wieder das Original GoPro Weitwinkelobjektiv einbauen kann.

Damit das MP10 60° 5,4mm Objektiv im Halter der GoPro Hero 3+ und GoPro Hero 4 fest sitzt, wickelt man einfach mehrere Lagen Teflonband. Es handelt sich dabei um ganz gewöhnliches Teflonband aus dem Baumarkt.

Teflonband-MP10

Teflonband-MP10_mitHalter_liegend

Danach das Objektiv in den halter eindrehen. Man ist nach etwa 3-4 Gewindegängen im Fokusbereich (unendlich).
Durch das Teflonband erhält das Objektiv den perfekten festen Halt und ist bestens zentriert und genau zur optischen Achse ausgerichtet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.